vds Bayern fordert besonderen Schutz für gefährdete Kinder und Jugendliche

In einem Brief an den Kultusminister Prof. Dr. Piazolo fordert der vds-Landesvberband Bayern die sensible Berücksichtigung der Belange besonders verletzlicher und schutzbedürftiger Gruppen in den Förderschulen und in der inklusiven Bildung bei der Planung des Wiedereinstiegs in  den Schulbetrieb. Der vds  Bayern  bietet seine Expertise bei der Planung der Wiederaufnahme des Schulbetriebes an.
powered by webEdition CMS