Startseite / vds aktuell
Wir sind Ihr Partner
Organisation
Aktuelles aus dem Landesausschuss
Veranstaltungen
Galerie
Mitgliedschaft
Wir gratulieren !
Zeitschrift "spuren"
Materialien / Positionspapiere


 
Thomas Beschorner
Bezirksvorsitzender Unterfranken

Zur Person (wer bin ich?):    
Thomas Beschorner    

Geburtsort, -datum:           
Schlema/Sachsen, 28.05.1965

Ausbildung/Studium:   
1991-1996 Sonderpädagogik G und L an der J.-Maximilians-Universität Würzburg

Berufl. Stationen/Schulen:   
    Comenius-Schule FöZ G Aschaffenburg
    J.-de la Salle-Berufsschule L Aschaffenburg
    Hahnenkamm-Schule L Alzenau

Hobbys/Leidenschaften:   
Sammeln von erzgebirg. Volkskunst / Haus und Garten

Familienstand:               
verheiratet, 1 Sohn, 1 Tochter
    
Wer/Was dient mir als Vorbild?

Meine Seminarleiterin

Was motiviert mich?   

Perspektiven für unsere Schüler aufbauen

vds-Arbeit:

derzeitige Funktion im Verband, seit wann?
Vorsitzender des Bezirksverbandes seit 2003
Ansprechpartner für berufliche Bildung im Bezirk seit 1998

Mitglied seit: 

1993

Bitte folgenden Satz fortführen:

„Durch meine Verbandsarbeit möchte ich erreichen, dass sich die Situation an den unterfränkischen Förderschulen spürbar verbessert.“

Wo sollte der vds in zehn Jahren stehen (z. Bsp. Mitgliederzahl, durchgesetzte Ziele, öffentliche Wahrnehmung etc.)?

mehr Interesse an den Veranstaltungen des vds erzeugen,
wesentliche Steigerung der Mitgliederzahlen im Bezirk durch aktive Mitgliederwerbung,
aktives Eintreten für die Interessen unserer Schülerschaft

Thomas Beschorner
Bezirksvorsitzender Unterfranken
Kontakt

Aktuelle News
20.11...spuren 4.2017 ist online
31.07...spuren 3.2017 ist online
02.05...spuren 2.2017 ist online
20.02...spuren 1.2017 ist online
18.11...spuren 4.2016 ist online
 
Download "spuren"
Lernen bei Erkrankung im Lauf der Zeit
Schule für Kranke an Kliniken zur Rehabilitation bei chronischer Erkrankung
Ambulanzklassen an der Carl-August-Heckscher-Schule - Ein schulisches und diagnostisches Angebot zwischen ambulanter und teil-stationärer Behandlung von Schülern mit psychiatrischen Auffälligkeiten
Schule für Kranke - Bildung auch bei Krankheit