Startseite / vds aktuell
Wir sind Ihr Partner
Organisation
Aktuelles aus dem Landesausschuss
Veranstaltungen
Galerie
Mitgliedschaft
Wir gratulieren !
Zeitschrift "spuren"
Materialien / Positionspapiere


 
Klaus Gößl
Leiter der Pressestelle

Am 11.06.2016 wurde ich bei der Landesdelegiertenversammlung in Freising als Pressereferent in den Vorstand des vds Landesverbandes Bayern gewählt.

 

Nach dem Studium der Fachrichtung Geistigbehindertenpädagogik in München arbeitete ich zunächst als Lehrer an einem Förderzentrum Förderschwerpunkt geistige Entwicklung dann an einer Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung. In dieser Zeit war ich in der Lehrerfortbildung aktiv und befasste mich mit Reformpädagogik. Die Tätigkeit an der Berufsschule eröffnete mir erweiterte sonderpädagogische Aufgabenfelder über den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung hinaus.

 

Im Frühjahr 2005 übernahm ich das Referat für den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) in München. Dort war ich unter anderem verantwortlich für die Erarbeitung des Lehrplans für die Berufsschulstufe. Weitere Arbeitsschwerpunkte waren Inklusion, Schwere und mehrfache Behinderung sowie Konzeption und Umsetzung der Maßnahmen Übergang Förderschule-Beruf im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung.

 

2010 wechselte ich in die Lehrerausbildung und übernahm ein Studienseminar der Fachrichtung Geistigbehindertenpädagogik. Es machte mir große Freude, mit der kommenden Lehrergeneration zu arbeiten, die mit ihren Ideen und ihrer Begeisterung die Zukunft der Sonderpädagogik prägen wird.

 

Mit Beginn des Schuljahres 2013/2014 habe ich die Schulleitung der St. Valentinsschule, Förderzentrum Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Ruhpolding übernommen.

 

Im vds hatte ich 2012 die Aufgabe des Koordinators für Aus- Fort- und Weiterbildung übernommen. Nun freue ich mich, dieses Amt an Annegret Sterz zu übergeben, die als Seminarleiterin im Förderschwerpunkt Lernen aktuell in der Lehrerausbildung aktiv ist.

 

Auf meine neue Aufgabe bin ich gespannt. Es gilt, die Sonderpädagogik und die Arbeit unseres Verbandes zu vermitteln und im Bewusstsein von fachlicher und allgemeiner Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Wir treten ein für eine fachlich fundierte und qualitätvolle Förderung von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen an allen Förderorten. Dazu müssen die Mitglieder und die Öffentlichkeit kontinuierlich über Entwicklungen und Handlungsbedarfe informiert werden, die der Vorstand und die Fachkoordinatoren bearbeiten. Gerade aktuelle kritische Angriffe auf den vds zeigen, wie wichtig es ist, Inhalte der Arbeit und Anliegen des Verbandes immer wieder darzustellen. Nicht zuletzt ist es wichtig, durch öffentliche Präsenz möglichst auch potentielle neue Mitglieder anzusprechen, um neben der anerkannten Fachkompetenz auch das nötige Gewicht unseres Fachverbandes gegenüber Politik und Schulverwaltung zu erhalten.

 

Ich bin überzeugt, dass sonderpädagogische Kompetenz auch künftig an allen Schulen und Förderorten notwendig und gefragt sein wird und damit auch das Wirken und der Einsatz des vds für die Weiterentwicklung der Sonderpädagogik in allen Bereichen wichtig bleibt.



Klaus Goeßl
Leiter der Pressestelle
Kontakt
Aktuelle News
20.11...spuren 4.2017 ist online
31.07...spuren 3.2017 ist online
02.05...spuren 2.2017 ist online
20.02...spuren 1.2017 ist online
18.11...spuren 4.2016 ist online
 
Download "spuren"
Schule für Kranke - Bildung auch bei Krankheit
Ich bin Anna-Lena
Die OK-Klasse - Die Offene Klinikklasse innerhalb der Staatlichen Schule für Kranke im Klinikum München-Schwabing
spuren 4.2017 komplett