Startseite / vds aktuell
Wir sind Ihr Partner
Organisation
Aktuelles aus dem Landesausschuss
Veranstaltungen
Galerie
Mitgliedschaft
Wir gratulieren !
Zeitschrift "spuren"
Materialien / Positionspapiere


 
Ingrid Neumann-Lewerenz
Bezirksvorsitzende Oberpfalz
 
 

geboren 1959 in Regensburg

1978 – 1983 Studium Geistigbehindertenpädagogik in Würzburg;

berufs- begleitende Erweiterung mit Lernbehindertenpädagogik

 

zwei Kinder: eine Sohn und eine Tochter (1987;1988)

 

Berufliche Stationen:

·        Bischof Wittmann Schule (Regensburg)

·        Regens- Wagner- Wagner- Schule (Dillingen)

·        Schule an der Bajuwarenstraße (SFZ in Regensburg)

·        Jakob- Muth- Schule (SFZ in Regensburg)

 

Zusätzliche Ausbildungen:

·        Montessori- Diplom

·        ETEP- Lehrerin und -Trainerin

 

Momentane Aufgaben:

·        Sonderschullehrerin an der Jakob- Muth- Schule

·        Leiterin der Schulvorbereitenden Einrichtung in Schwabelweis

·        Regionale Ausbildungsleiterin für Heilpädagogische Förderlehrer in der Oberpfalz und in Niederbayern

·        Arbeit in der Mobilen Sonderpädagogischen Hilfe

 

Hobbys/ Leidenschaften:

·        Singen im Chor „Jazzamatazz“ und in einem Frauenensemble „Prachtigallen“

·        Lesekreis „Speerspitzen“

 

Arbeit im vds:

·        Koordinatorin für schulische Prävention und Integration

·        Bezirksvorsitzende der Oberpfalz

 

Wichtig ist mir in der Verbandsarbeit gemeinsam mit kompetenten Kollegen den fachlichen Austausch in der Oberpfalz mit zu gestalten.  Möglicherweise gelingt es uns ja auch Mitglieder zu aktivieren oder sogar neue Mitglieder zu gewinnen.

 

Ingrid Neumann-Lewerenz

Bezirksvorsitzende Oberpfalz

Kontakt

Aktuelle News
31.07...spuren 3.2017 ist online
02.05...spuren 2.2017 ist online
20.02...spuren 1.2017 ist online
18.11...spuren 4.2016 ist online
29.07...spuren 3.2016 ist online
 
Download "spuren"
Etikettenschwindel oder Zukunftsperspektive - Profil Inklusion für Förderschulen
Raus aus der Bruchbiographie - oder besser: gar nicht erst hinein - Wie Inklusion im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung gelingen kann
Inklusion als Feigenblatt - Kritik des Konzepts "Förderschule mit dem Profil Inklusion"
Wir hatten da mal eine (inklusive) Idee - gut vorbereitet zurück ins Regelsystem - Das Profil "Inklusion" an den Schulen zur Erziehungshilfe Fassoldshof; Förderzentrum mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung